Borreliose-Gesellschaft e.V.

deen

Preise und Ehrungen

Die Deutsche Borreliose-Gesellschaft verleiht Ehrenmitgliedschaften, um Personen auszuzeichnen, die in besonderer Weise zur Erforschung zeckenübertragender Krankheiten und assoziierter Infekte beigetragen haben oder Diagnostik und Therapie dieser Krnakheiten in besonders verdienstvoller Weise vorangebracht haben. Daneben verleiht sie Ehrenmitgliedschaften an Personen, die sich in besonderer Weise für die Gesellschaft und deren Ziele verdient gemacht haben. Ihre Ehrenmitglieder sind:

 
Willy Burgdorfer auf der Jahrestagung 2009

Akad. Dir. i. R. Dr. med. Uwe Neubert
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Ernst Fink
Barbara Burger

und waren:
Prof. Dr. Vera Preac-Mursic (1933-2013)
Dr. Dr. med. h. c. mult. Willy Burgdorfer (1925-2014)




Außerdem fördert die Deutsche Borreliose-Gesellschaft den wissenschaftlichen und ärztlichen Nachwuchs durch die jährliche Vergabe eines Forschungspreises. Die bisherigen Preisträger sind:

 

2010

Primar Priv.-Doz. DDr. Klaus Eisendle
Habilitationsschrift: "Neue Aspekte kutaner Borreliosen"

Laudatio

 

2011

Dr. Ivan Barcena-Uribarri
Dissertation: "Porins in the genus Borrelia - Characterization of P66 and P13"

Dr. Marcus Thein
Dissertation: "Porins of Lyme Disease and Relapsing Fever Spirochetes"

Laudatio


2012
1. Preis: Dr. Corinna Siegel
Dissertation: "Die Bedeutung verschiedener CRASP-Proteine für die Komplementresistenz von Borrelia burgdorferi s.s."

2. Preis: Dr. Jasmin Skuballa
Dissertation: "Die Rolle des Europäischen Igels (Erinaceus europaeus) in der Epidemiologie zeckenübertragener Krankheiten -Borrelia spp., Anaplasma spp., Rickettsia spp. und FSME-Viren"

Laudatio

Preisverleihung 3

 

2014

Dr. Torsten Heinz
Dissertation: "Immunreaktionen im zentralen Nervensystem bei Stimulation mit Bestandteilen von Borrelia burgdorferi"


2016

Dr. Xenia Naj
Dissertation: "Phagocytosis and intracellular processing of Borrelia burgdorferi by primary human macrophages"