Borreliose-Gesellschaft e.V.

de



Burgdorfer-Symposium-2016

Handzettel mit Programm und Anmeldeformular

Die Landesärztekammer Thüringen erkennt den Besuch der Veranstaltung mit insgesamt 17 Fortbildungspunkten an.

Freitag, 11.3.2016
Symposium zum 35. Jahrestag der Entdeckung von Bb
mit Simultanübersetzung (Englisch <-> Deutsch)

Leitung: Prof. Dr. Karl Bechter, Prof. Dr. Stefan Linder, Prof. Dr.Bernhard Zelger
 9:45 Borreliose: a bisserl Geschichte, FFM und klinisch-pathologische Korrelation (Bernhard Zelger)
10:50 Vaskulitis bei Neuroborreliose: Fälle aus Ostsachsen und aktuelle Leitlinien (Tobias Back)
11:40 Borrelia EnPlaque Biofilms in Human Chronic Brain Diseases (Alan MacDonald)

12:30 Mittagessen

Sitzungsleitung: Stefan Linder
14:00 Preisverleihung und Vortrag: Phagocytosis and intracellular processing of B. burgdorferi by primary human macrophages (X. Naj)
14:40 Inside look at the life of a pathogen: Intravital imaging to study vascular interactions & dissem. of B. b. (George Chaconas)

15:30 Kaffeepause

Sitzungsleitung: Bernhard Zelger
16:10 Lyme-Borreliose und Rückfallfieberkrankungen, (Volker Fingerle)
17:00 Die Rolle von Ascaris suum und Toxocara canis als Co-Infektion der Borreliose (Albin Obiltschnig)
17:50 Die Deutsche Borreliose-Gesellschaft und die Geschichte der Chemotherapie (Ernst Fink)

18:30 Pause
19:00 Festessen mit Frau Burgdorfer und Musik


Samstag, 12.3.2016
13. Jahrestagung

Leitung: Dr. med. Albin Obiltschnig
8:55 Begrüßung
             Albin Obiltschnig
         Problematik der Borreliose - Serologie bei gutachterlichen Tätigkeiten   
             Armin Schwarzbach
         Borreliose des Haltungs- und Bewegungsapparates: Probleme für die Begutachtung –
         Welche Diagnosen gelten als gesichert?
             Albin Obiltschnig
         Irreführende Argumentation bei Begutachtung der Lyme-Borreliose  
             Walter Berghof
         Die Zahn-Mund- und Kieferheilkunde als Schlüsseldisziplin
         bei der Therapie der Borreliose und ihrer begleitenden Infektionen
             Herbert Rixecker
11:00 Kaffeepause
         Symptome der Borreliose im Kleinkind- und Jugendalter
             Barbara Weitkus
         Ascaris suum und Toxocara canis, zwei fast unbekannte, aber sehr häufige Krankheitserreger in Mitteleuropa
             Herbert Auer  
12:45 Mittagessen
         Dermatologische Manifestationen der Borreliose  
             Kurt E. Müller  
         Hormonelle Reaktionen auf Infektionen
             Reinhard G. Bretzel
15:15 Kaffeepause
         Borrelien-Infektion als direkter Trigger bei der Auslösung einer seropositiven Rheumatoiden Arthritis
             Gabriela Bolyki-Kertesz
         Borreliose am Auge: Leitsymptom Lyme-Vaskulitis
             Ingo Schreiber
         Fragen der Begutachtung
             Podiumsdiskussion mit allen Referenten
18:00 Pause

18:30 Mitgliederversammlung