Borreliose-Gesellschaft e.V.

de

15. Jahrestagung der Deutschen Borreliose-Gesellschaft
28.-30. April in Villach, Österreich



Einreichung von Fallvorstellungen

Es werden Vorträge gesucht, in denen insbesondere Kasuistiken zur Lyme-Borreliose und zeckenübertragener Erkrankungen vorgestellt werden. Es wird gebeten, Beiträge nach den unten genannten Vorgaben anzumelden. Über die Annahme der Beiträge entscheidet das Programm-Komitee nach anonymer Begutachtung.

Termine
  • Frist zur Einreichung von Beiträgen:  14. Februar 2018       
  • Benachrichtigung über die Annahme:      6. März 2018
  • Einsendung der Vortragsfolien:              14. April 2018
Vortragseinreichungen
  • sind über die Adresse vortrag@deubo.de einzureichen
  • sollen einen Titel enthalten,
  • den Namen des Referenten mit FA-Bezeichnung,
  • ggf. der organisatorischer Zuordnung
  • eine ca. 750 Worte lange Zusammenfassung
  • und eine Angabe zu möglichen Interessenskonflikten
Vorträge
  • Dauer:  20 Minuten
  • maximal 10 Folien
  • Sachlicher Fallbericht des Falles anhand der Originaldaten nach folgendem Schema:
    Symptome, klinische Befunde, Laborbefunde einschl. Erbringer und Bilddaten, techn. Befunde, Begründung der vermuteten Diagnose, angewandte Therapie, Verlauf, Diskussion. Eine zurückhaltende Nomenklatur auf Grundlage anerkannt gesicherten Wissens ist erforderlich. Wenn gute Gründe für die Annahme ihrer Vorläufigkeit und Begrenztheit  bestehen, ist aber eine subjektive Bewertung mit Darstellung deren Plausibilität erwünscht.

Programmkomitee
Prof. Dr. Herbert Auer (Leitung)
Dr. Albin Obiltschnig   (Leitung)
Prof. Dr. Tobias Back
Prof.h.c. Dr. Christian Bauer
Prof. Dr. Karl Bechter
Dr. Harald Bennefeld
PD. Dr. Walter Berghoff
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Reinhard Bretzel
Prof. DDr. Klaus Eisendle
Dr. Kurt E. Müller
Prof. Dr. Marion Schneider
Prof. Dr. Bernhardt Zelger